WEBINAR: Die vermietete Immobilie als Kapitalanlage

Auf der Suche nach bewährten Alternativen kommt derzeit kein Kapital-Portfolio an der vermieteten Wohnimmobilie vorbei, die - eigentlich wie schon immer - als Sachwert für eine stabile Rendite steht.

Kapitalaufbau mit Struktur ist ein Abbild des Anlegerbedarfs hinsichtlich Rendite, Liquidität und Sicherheit. Je nach Einkommens- und Familiensituation können auch steuerliche Aspekte eine entscheidende Rolle spielen. Anlegerprofile gewichten diese Aspekte und verschieben sich auch im Laufe eines Lebens. Die Immobilie als langfristige Kapitalanlage steht für Sicherheit und eine solide Rendite. Hier einige wichtige Fragen, über die wir im Rahmen des Webinars sprechen werden:

  • Welchen Anteil sollten Immobilieninvestments im Rahmen der ganzheitlichen Vermögensplanung einnehmen?
  • Welches Investitionsvolumen ist sinnvoll und tragfähig?
  • Steuerliche Aspekte bei Kapitalanlageimmobilien
  • Welcher Eigenkapitaleinsatz ist bei vermieteten Immobilien sinnvoll?
  • Welche Immobilientypen gibt es und welche Besonderheiten haben sie:
    • Bestandsimmobilien: Achtung Kostenfalle!
    • Denkmalimmobilie: eine der letzten Steueroasen in Deutschland
    • Neubauimmobilie: modernste Wohnkonzepte
    • Pflegeapartment: Geldanlage mit Grundbuch
    • Mikroapartment: smart und innovativ

Das Webinar ist kostenlos, eine Anmeldung aber unbedingt erforderlich.

Unsere Webinare finden über Zoom statt.

Anmeldung:

Aufmerksam geworden durch

Wir bieten dieses Webinar unentgeltlich an. Damit dies möglich ist, sind wir darauf angewiesen, die hier erhobenen Daten auch zur Bewerbung von Webinaren/Seminaren, Workshops, Finanzdienstleistungen und Beratungen zu nutzen. Mit Ihrer Anmeldung zum Webinar willigen Sie daher in die Kontaktaufnahme zu Werbezwecken per E-Mail und Telefon ein. Ihre Einwilligung in die Kontaktaufnahme ist jederzeit widerruflich. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Datum

13.10.2022

Uhrzeit

18:00 Uhr

Dauer

2 Stunden

Kosten

kostenlos

Experte

Jens-Holger Korunig