A.S.I. -Offensive: Niederlassen lohnt sich!

Die letzten Jahre waren geprägt durch strukturelle Veränderungen des Gesundheitssystems. Zunehmend wird die Frage nach der Vorteilhaftigkeit einer Kooperation, Übernahme oder Neugründung gestellt.

Das Seminar, das wir bundesweit anbieten, verschafft Ihnen einen tiefen Einblick in die betriebswirtschaftliche Systematik der Niederlassung.

Die Seminare finden samstags in der Zeit von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr statt. Mittags laden wir Sie zum Essen ein.

Die Themen im Überblick:

Recht

  • Bewährte und neue Kooperationsformen auf dem Prüfstand
  • Gesellschafter, freier Mitarbeiter, angestellter Arzt versus Arzt in freier Praxis
  • (Teil-)Berufsausübungsgemeinschaft, Filiale und Zweigniederlassung
  • Vorgehensweisen von Praxisabgebern
  • Verhandlungsführung mit Praxisabgebern und Kooperationspartnern
  • Gestaltung von Mietverträgen, Übernahme- und Kooperationsverträgen aus kaufmännischer Sicht

Organisation

  • Zeit- und Maßnahmenplanung für eine erfolgreiche Existenzgründung
  • Zusammenstellung notwendiger Unterlagen
  • Praxissuche

Betriebswirtschaft

  • Standortbeurteilung
  • Liquiditätsplanung
  • Mindestumsatzanalyse und Rentabilitätsprognose
  • Finanzierungsangebote und Darlehenstilgungsstrategien
  • Öffentliche Mittel
  • Steuern
  • Praxisführung mit Kennzahlen
  • Vereinbarkeit von Praxis und Privatleben, Karriere und Familie

Absicherung und Vorsorge

  • Praxisversicherungen
  • Leistungen und Einschränkungen Ärztlicher Versorgungswerke
  • Altersversorgung und Familienabsicherung
  • Betriebliche Altersversorgung für MFA und Ehepartner/in
  • Vollmachten und Verfügungen



Der genaue Veranstaltungsort, sowie eine Anfahrtsbeschreibung werden Ihnen mit der Anmeldebestätigung übermittelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund aktueller Covid 19 - Bestimmungen die Präsenzveranstaltungen ggf. als Webinare durchführen. Wir informieren Sie rechtzeitig. Danke.

Datum

25.06.2022

Uhrzeit

10:00 Uhr

Dauer

ca. 6 Stunde

Kosten

49€

Experte

Alexander Sylvester